Polo 6n 1.4 16V Lowbudget

IMG_7296Ursprünglich als Stoßstangenspender für den „Grey Bastard“ angeschafft, doch von der Substanz zu schade zum verschrotten…

So entstand die Idee aus Abfallteilen des DM-Polos ein Clubsportauto für „Jedermann“ zu schaffen.

Ganz nach dem Motto „technisch top, optisch flop“ bauen wir gerade den Polo mit möglichst wenig finanziellen Mitteln und 100% Selberschrauben auf und halten Euch hier auf dem Laufenden.

Als 60PSler mit Automatikgetriebe das Werk verlassen, bestücken wir den Polo nun mit einem 101PS 1.4 16V Motor, wie er auch im Grey Bastard verbaut ist. Natürlich ohne die weitreichenden mechanischen Modifikationen.

Jedoch wird der Motor komplett in Eigenarbeit grundlegend revidiert.

Dazu gehört:

  • Komplettes Zerlegen des Motors
  • Reinigen aller Teile
  • Neue Kurbelwellenlager
  • Neue Pleuellager
  • Alle Dehnschrauben natürlich neu
  • Neue Kolbenringe
  • Block honen
  • Block planen
  • Kopf planen
  • Ventile einschleifen
  • Neue Ventilschaftdichtungen
  • Neue Kopfdichtung
  • Neuer Zahnriemen
  • Ansaugwege optimieren
  • Abgasseitige Optimierungen
  • Optische Aufwertungen

Mehr Infos und Bilder zu den einzelnen Schritten des Aufbaus:

MOTOR

KAROSSERIE

CHASSIS

One Comment

Comments are closed.